Steffi

 

Steffen, Steffbert oder Mucki war bis Ende 2012 aktive Gruppenvoltigeuse und Teilzeit-Einzelgeuse. Zwischendurch trainierte sie immer mal wieder Anfängergruppen, 2013 wurde sie durch Sonjas Schwangerschaft und ihres Pferde-know-hows unsere M*-Gruppen Trainerin. Mitte 2014 schafften wir den Aufstieg nach M**. Mit einem Kaffeebecher in der Hand flitzt sie zwischen verschiedenen Pferden hin und her, wir und Nuppi danken es ihr. Letzteren reitet Steffi ebenfalls, wobei sie es liebt, ihn mit Glitzer zu überhäufen. Schon als Volti und nun als Trainerin hat Steffi sehr ehrgeizige Ziele. Diese stoßen oftmals auf Skepsis, umso schöner ist es, wenn wir sie erreichen. Auch schön sind ihre "Turnierschuhe", die sie farblich unseren Trikots anpasst und ebenfalls gerne beglitzert.


Sonja

 

Sonja hat jahrelang selber aktiv voltigiert, erst in einer B-Gruppe, dann aufgrund der Altersgrenze (hihi) als A-Einzel. Ihre Karriere als Longeuse begann mit verschiedenen Anfängergruppen, mit ihrem Pferd „Flo“ und Jana als Einzelvolti schaffte Sonja es, sich 2010 für die DM zu nominieren. Ende 2010 kaufte sie Nuppi und bildete ihn als Einzelpferd aus. Durch Zufall wurden Sonja und Nuppi Mitte 2011 „feste Gruppenmitglieder“ und verhalfen uns als damaliger L-Gruppe zum Sieg auf der NDM sowie zum Aufstieg. 2012 stand sie ebenfalls in der Zirkelmitte (u.a. beim M-Team Cup) bevor sie die M*-Gruppe im Jahr 2013 an Steffi aufgrund ihrer Schwangerschaft abgab. Seitdem longiert Sonja Colle und trainiert wieder die Einzels - back to the roots. Dies hindert sie jedoch nicht daran, bei jedem (!) Gruppentraining, nun zusammen mit Timmey, dabei zu sein, uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, uns auf den Boden zu bringen oder uns zu motivieren, uns mit News zu versorgen, ... Liebe Sonja, vielen Dank für alles! Sei es die Pferde, die Zeit, die Tipps, deinen Rat, … Vielen, vielen Dank, deine Tiffen :)